Selbstverteidigungs- / Selbstbehauptungskurs

So, 02.02.2020 | 15.00 Uhr

Sport

Am Sonntag, der 2.2.2020 findet bei uns der 2. Selbstverteidigungs-/ Selbstbehauptungs-Kurs von 15 Uhr bis 17 Uhr statt.

Es sind alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Alter und Nationalität eingeladen.

Der Fokus liegt bei diesem Termin auf der Selbstbehauptung. Nach einer kurzen Widerholung/Einführung im Bereich Selbstverteidigung werden wir gemeinsam den Fokus auf „problematische“ Situationen legen und Ideen entwickeln, wie wir diesen begegnen können.
Gerne dürft ihr eure eigenen Erfahrungen einbringen, dies ist aber in keinster Weise ein Zwang.

Es sind keine Vorkenntnisse oder körperliche Voraussetzungen nötig, aber auch bereits erfahrene Menschen sind herzlich willkommen.
Jeder Mensch kann teilnehmen, auch wer beim ersten Treffen nicht dabei war.

Kommt einfach in bequemer Kleidung, Sportoutfits sind nicht nötig.

Wir freuen uns über eure Teilnahme,
Hannah und Paul.

P.S.: Wir wollen gerne eine Atmosphäre haben, in der sich alle Menschen sicher und wohl fühlen.
Wir trainieren daher ohne Nazis, Macker und Repressionsorgane. Und ohne Leistungsdruck 🙂

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, sexistisch, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Selbstverteidigung