Die Farben der Schatten – Serkan Öztürk (Licht an 2019)

So, 01.12.2019 | 12.00 Uhr

Kunst

Im Rahmen von Licht an 2019 – Ausstellung von Serkan Öztürks Figuren, Live-Art und Vorführung seines Kursfilms „Diktatoren sterben nicht“

▁ ▂ ▃ Ausstellung ▃ ▂ ▁
Sa & So, ab 12 Uhr
Serkan Öztürk präsentiert im Rahmen einer Ausstellung seine Figuren.

▁ ▂ ▃ Live-Art ▃ ▂ ▁
Sa & So, ab 12 Uhr
Seht dem Künstler dabei zu, wie er seine Kunst entwirft.

▁ ▂ ▃ Film ▃ ▂ ▁
Sa & So, jeweils um 15 und um 17 Uhr
Vorführung seines Kurzfilms „Diktatoren sterben nicht“.
Länge ca. 11 Minuten.

▁ ▂ ▃ Über den Künstler ▃ ▂ ▁
Serkan Öztürk wurde 1976 in Ankara geboren. Im Jahre 2002 erwarb er seinen ersten Abschluss an der Gazi Universität im Bereich Malerei. Seinen Master absolvierte er an der Haliç Universität im Bereich Theater im Jahre 2014.

1992 machte er seine ersten Schritte in Richtung theatralischer Arbeit als er in einem Theaterkurs beim Cankaya Landkreis anfing. Er hat an verschiedenen Theaterstücken teilgenommen, selbstentwickelt und geführt. Sein eigens verfasstes Stück Benden Sonra Ölüm Gelir wurde in Belgien ins flämische übersetzt und von belgischen Schauspielern gespielt.

Als Schauspieler nahm er in den Filmen Eşrepaşalilar (2010), Yozgat Blues (2013), Sarmaşık (2015) und Hasret Bitti (2016) eine Rolle ein. Im türkischen Fernsehsender Show TV in der Serie Acil Aşk Aranıyor (2015 / 24 Folgen). übernahm er die Rolle des Malik. Er spielte in der Rolle des Inspektors in dem Film Sürgün Inek (2013) und war zugleich Drehbuchautor des Films. Er trat in diversen Werbespots auf. Durch seine Arbeiten im Bereich traditionell türkischen Theaters ist er vom Ministerium als traditionell türkischer Theaterschauspieler ernannt worden. Neben seinen Karikaturarbeiten stellte er verschiedene Kunstaustellungen aus. Publiziert wurden zwei Gedichtsbücher und ein Artikel zum Thema.

In seinem künstlerischen Schaffen hat er sich mit dem traditionell türkischen Schattentheater Karagöz und allgemein mit dem Puppentheater auseinandergesetzt. In der Fernsehsendung Kuklagiller fertigte er Puppen an, bewegte und sprach einige Rollen. Zurzeit arbeitet und schauspielert er an den Drehbüchern seiner Filme und Serien.

Film, Kinderfreundlich, Kunst, Live Performance