Das Subversiv Gelsenkirchen verabschiedet sich!

Am 01. August 2020 schließen wir, das Subversiv Gelsenkirchen, unsere Türen. Zwei Jahre nach der Neueröffnung und neun Jahre nach der ersten Öffnung auf der Bochumer Straße verabschieden wir uns schweren Herzens mit unserem soziokulturellen Freiraumprojekt aus der Ückendorfer Kulturlandschaft.

Das Subversiv wurde von Anfang bis Ende komplett ehrenamtlich organisiert. Veränderungen in den Lebenssituationen der Betreiber*innen haben nun zu unserem Entschluss geführt, unsere Arbeit am Subversiv nach zehn Jahren zu beenden. So traurig uns diese Entscheidung stimmt, umso stolzer blicken wir zurück auf alles, was wir im vergangenen Jahrzehnt erreicht haben.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützer*innen, die mit uns gemeinsam geplant, diskutiert und organisiert haben; die mit angepackt und uns ihre Freizeit gewidmet haben. Wir bedanken uns bei der SEG, die uns mit den Räumlichkeiten in der Bochumer Straße 138 unterstützt hat. Und wir bedanken uns bei allen Akteur*innen und Besucher*innen, die diese Räumlichkeiten mit Leben gefüllt und uns viele unvergessliche Momente beschert haben.

Wir sind überzeugt, dass unkommerzielle und offen zugängliche Räume für Kunst, Kultur und Politik eine Bereicherung für jede Nachbarschaft sind. Seit der Eröffnung des ersten Subversivs im November 2011 hat sich insbesondere die Bochumer Straße im Rahmen des Kreativ.Quartiers stark gewandelt. Wo damals großer Leerstand das Straßenbild geprägt hat, sind in den letzten Jahren immer neue kulturelle Angebote unterschiedlichster Art entstanden. Daher hegen wir die Hoffnung, dass sich eines Tages eine künftige Generation politisch interessierter Menschen zusammenschließt und einen neuen soziokulturellen Freiraum in Gelsenkirchen erschafft.

Auf eine Abschiedsfeier müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie leider verzichten. Wir hoffen, dass wir stattdessen dank vergangener Veranstaltungen noch lange in guter Erinnerung bleiben – von Vorträgen und Filmabenden über Ausstellungen und Kleidertausch bis hin zu Partys und Konzerten. Wir wissen, dass wir voll Freude an diese aufregende Zeit zurückdenken werden.

Euer Subversiv

Kommende Veranstaltungen

HINWEIS

Alle Veranstaltungen bis auf Weiteres verlegt

Auf Anraten der Stadt Gelsenkirchen und nach längerer Rücksprache haben wir vom Subversiv uns dazu entscheiden, erstmal alle anstehenden Veranstaltungen abzusagen. Grund dafür ist die derzeitige gesundheitliche Situation und der Schutz unserer Gäste vor Ansteckung mit dem Coronavirus.
Die Veranstaltungspause beläuft sich vorerst auf den Zeitraum bis einschließlich 06.04.2020.

Selbstverständlich versuchen wir, wenn möglich, Veranstaltungen nur zu verschieben und nicht ausfallen zu lassen. Wir halten euch auf dem Laufenden, wann wir die Pforten wieder für euch öffnen, und welche Veranstaltungen ihr wann bei uns erwarten könnt.

Bis dahin, bleibt gesund, passt auf euch auf und verhaltet euch solidarisch!
Euer Subversiv

Welche Veranstaltungen stehen als Nächstes an im Subversiv? Ob Konzert, Vortrag, Film, Workshop oder Party – hier bleibst du auf dem Laufenden!

Keine Veranstaltungen

All unsere vergangenen Veranstaltungen findest du in unserem Archiv

Regelmäßige Veranstaltungen

Jeden Samstag: Subversiv-Tresen

Ihr wollt eure Samstage in der Hood verbringen? Dann kommt vorbei! Jeden Samstag ab 20 Uhr ist unser Tresen geöffnet.

Egal ob mit Bier, Wein oder Limo – bei Getränken und netter Gesellschaft ist Raum zum Netzwerken, Austauschen und Ideenspinnen.

Jeden 1. Mittwoch: Offenes Plenum

Du machst Kunst, Kultur oder Politik und weißt nicht wohin damit?

Du hast Projekte oder Ideen, für die dir der Raum und/oder Partner*innen fehlen?

Oder du hast Bock, uns kennenlernen oder im Projekt mitzumachen?

Dann komm zu unserem offenen Plenum! In entspannter Atmosphäre können wir uns austauschen und kennenlernen.

Dabei ist es ganz egal, ob du bereits ein ausgefeiltes Konzept hast, eine lose Idee oder erst einmal nur zuhören möchtest – wir freuen uns darauf, Ückendorf mit dir zu gestalten!

Jeden 1. Donnerstag: Offenes Antifa Café

Jeden 1. Donnerstag im Monat findet das offene Antifa Café statt.
Mit veganer ‘Küche für alle’, Vorträgen, Filmen, und Diskussionen möchten wir in Gelsenkirchen politische Bildungsarbeit leisten, erinnern und vernetzen. Mit dem Café wollen wir einen sicheren Raum für alle Menschen anbieten, egal welcher Herkunft, Geschlecht oder sexueller Orientierung.

Jede*r ist herzlich eingeladen vorbei zuschauen, sich zu vernetzen und auch gerne aktiv am Café mitzuwirken.
Wenn ihr Ideen, Fragen oder Kritik habt meldet euch gerne per Mail: antifacafe-ge [ät] posteo.de

Wir freuen uns auf euch!

Euer Antifa Café Gelsenkirchen

antifacafege.noblogs.org

Jeden 1. Samstag: Offener Kleiderschrank

Ihr habt Lust auf was Neues im Schrank, braucht Inspiration oder möchtet Teile loswerden, die sonst im Schrank versauern! Dann seid ihr jeden ersten Samstagnachmittag im Monat richtig im Subversiv.

So läufts:

▷ Um 15 Uhr öffnen wir die Türen und der Tauschrausch kann beginnen
▷ Bis 18 Uhr könnt ihr an die 10 Teile mitbringen, die noch gut in Schuss sind (und von den Motten verschont wurden 😝)
▷ Bis 20 Uhr wird getauscht
Wenn ihr nichts habt, kommt gerne trotzdem vorbei. Wenn ihr etwas findet, das euch gefällt, dann nehmt es mit.

Die Bar ist geöffnet, wir freuen uns auf einen schönen Samstagnachmittag.

Im Anschluss findet der Nachmittag Ausklang mit unserem Samstagabendprogramm.

Alle 3 Monate: Kickerturnier & Tresen

Kommt vorbei zu unserem legendären Kickerturnier

Gespielt wird wie immer in 2er-Teams, die ausgelost werden. Egal ob Anfänger*in oder eifriger Profi – jede*r kriegt hier eine Chance! Und als positiver Nebeneffekt lernt man so auch mal neue Leute kennen 😉

Wir öffnen ab 20:00 Uhr unsere Pforten für euch. Dann habt ihr eine Stunde lang Zeit, um euch Mut, Talent oder einfach noch bessere Laune anzutrinken.

Das Turnier startet um 21:00 Uhr. Auf die Gewinner*innen wartet ein Preis, sowie ein Platz auf unserer Kicker Wall of Fame!

Die Bar ist ab 20 Uhr geöffnet – für die Pausen oder auch für all diejenigen, die nicht spielen.

Jeden letzten Sonntag im Monat: Veganer Mitbringbrunch

Jeden letzten Sonntag im Monat findet im Subversiv der vegane Mitbringbrunch Gelsenkirchen statt.

Hier ist der Raum, um nach einer entweder verzechten Nacht oder einem ruhigen Samstag einen gemütlichen Sonntag miteinander zu verbringen, sich zu unterhalten, zu vernetzen und natürlich gemeinsam lecker zu essen 🙂 alles vegan und kostenlos!

Über uns

Sub-Was?

Das Subversiv ist ein soziokulturelles Freiraumprojekt. Hier bündeln sich kulturelle, soziale und politische Vorstellungen einer bunteren Welt an einem Ort. Wir legen Wert auf Vielfalt, sowohl bei unseren Veranstaltungen als auch bei unseren Gästen. Jede*r ist bei uns willkommen, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Alter, Geschlecht oder Sexualität. Unser Ideal ist eine Gesellschaft frei von Diskriminierung.

Sub-Wie?

Als subversiv bezeichnete Vorgänge zielen auf einen Wandel bestehender Ordnungen ab. Im Rahmen unseres Projektes möchten wir ein Gegenmodell zu ausgrenzenden Strukturen in unserer Gesellschaft darstellen. Was wir erschaffen möchten ist ein Ort, an dem sich alle Menschen frei entfalten können. Insbesondere Personen, die sich von der Mehrheitsgesellschaft ausgegrenzt fühlen, weil sie nicht deren Normen und Werten entsprechen. Das ist Subversiv!

Sub-Wer?

Der „Subversiv Gelsenkirchen – Verein zur Förderung urbaner Kunst und Kultur e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein. Entstanden ist dieser aus einer kleinen Gruppe politisch interessierter Menschen und wird komplett ehrenamtlich organisiert. Wer selbst Teil des Subversives sein möchte kann gerne zu unserem offenen Plenum kommen. Wir freuen uns über jede Person, die unsere Ansichten teilt und sich einbringen möchte.

Du möchtest mitmachen?

Jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr findet unser offenes Plenum statt. Dort hast Du die Gelegenheit, uns kennenzulernen und eigene Ideen einzubringen. Ist der erste Mittwoch ein Feiertag, verschiebt sich das offene Plenum um eine Woche. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Du möchtest uns finanziell unterstützen?

Als gemeinnützuges Projekt sind wir auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Wenn auch Du uns finanziell unterstützen möchtest, freuen wir uns über jeden Beitrag!

Empfänger: Subversiv Gelsenkirchen e.V.
IBAN: DE66 4226 0001 0519 2988 00
Zahlungsart: Spende

Kontakt & Anfahrt

Subversiv Gelsenkirchen – Verein zur Förderung urbaner Kunst und Kultur e.V.

Bochumer Straße 138, 45886 Gelsenkirchen

Facebook: facebook.com/subversivge
Instagram: subversiv_gelsenkirchen
E-Mail: info@subversiv-gelsenkirchen.org

Um uns Anfragen für Veranstaltungen zukommen zu lassen, nutze doch bitte unseren Kontaktbogen:
http://likn.de/To4

So findest du zu uns

Unser Ladenlokal ist fußläufig vom Gelsenkirchen Hauptbahnhof zu erreichen. Du verlässt den Hauptbahnhof Richtung Neustadtplatz und läufst ca. 15 Minuten die Bochumer Straße hoch, den Bahnschienen entlang.
Oder Du steigst in die Bahnlinie 302 und fährst bis zur Haltestelle Stephanstraße. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zu unserer Tür.

Ein barrierefreier Eingang, sowie rolligerechte Toiletten sind vorhanden.



Hier findest Du unser Impressum und hier unsere Erklärung zum Datenschutz